Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos...

Ich stimme zu.

Bosco Gurin in 1506m Höhe im oberen Maggiatal ist das höchst gelegene Dorf des Tessin. Es wurde im 12. Jh. von den Walsern gegründet und ist die einzige deutschsprachige Siedlung südlich der Alpen. Davon legt das "Walserhaus Gurin", ein ethnologisch- historisches Zeugnis ab, das in einem der ältesten Häuser des Dorfes untergebracht ist. Nach Bosco gurin braucht man im Sommer von Locarno aus ungefähr eine Autostunde (ca. 40 km), der Ort bietet verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten sowie eine große Auswahl an Wanderwegen. Die Viehställe sind in ihrer ländlichen, sehr besonderen Bauweise einzigartig für das Tessin. Bosco Gurin ist auch ein Wintersportgebiet und hat in neuester Zeit einige Neuerungen in dieser Hinsicht erfahren, um selbst den anspruchsvollen Sportliebhabern etwas bieten zu können: 20 km Piste für den alpinen Langlauf, 5 km für den Langstreckenlauf, 3,5 km für Skiwanderungen und Schlittenfahrten.

Bosco Gurin aus der Luft

 

Hotels
Rundum verwöhnen lassen...


Ferienwohnungen
Wohnungen & Häuser mieten.

Wetter / Meteo
7 Tage Vorhersage


Live Webcams
Kameras 24 Std. live!


Tre regioni del Ticino!

1

Alto Ticino Die Region Hochtessin, nördlich von Bellinzona.

2

Sopraceneri Lago Maggiore und Umgebung. Oberhalb des Mt. Ceneri.

3

Sottoceneri Lugano und Umgebung. Unterhalb des Mt. Ceneri.
FacebookMySpaceTwitterGoogle BookmarksTechnoratiLinkedin